Wir stärken Muskeln für die Köperhaltung.

Im Mai, Juni und Juli gibt es ein Programm, in dem wir unsere Muskeln für die Köperhaltung stärken. Das sind die Rückenmuskeln, die Bauchmusukeln und die Beckenbodenmuskeln. Das Programm ist nicht anstrengend, da KaQiLa immer entspannt und ruhig durchgeführt wird. Wir üben mit sanften und fließenden Bewegungen. In diesem Programm nutzen wir zwei Arten von Atmung. Erstens: Wir dehnen den Brustkorb beim Einatmen. Zweitens: wir nutzen die Bauchmusukeln beim Einatmen. Diese beiden Arten von Atmung nutzen wir also für zwei verschiedene Zwecke. Nach dem Kurs merken wir, dass wir ohne Stress aufstehen können. Haben Sie Interesse für die KaQiLaübungen? Machen Sie doch einfach eine Probestunde!風サイド

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.